Philosophie

Wolfberg & Bogner setzt auf hohe moralische und qualitative Standards bezüglich seiner Dienstleistungen.  Als Servicedienstleister für Verbraucher ist  Integrität und Gemeinschaftlichkeit der Kern unseres Handelns. Der Mehrwert unserer Kunden steht im Mittelpunkt. Wolfberg & Bogner verfolgt mit seinen Kunden „gemeinschaftlich“ das jeweilige Ziel.  Erst wenn unsere Kunden durch uns einen finanziellen Vorteil erfahren, verdienen wir daran.  Dies bedeutet, dass wir für die meisten der von uns erbrachten Dienstleistungen, nur Geld verlangen, welches der Kunde anteilig aus seinen durch uns ersparten finanziellen Vorteilen bezahlen kann.

Diese Einstellung zeigt unser Selbstbewusstsein und das Vertrauen in unsere eigene Leistung.

Wir sehen eine leistungsbezogene  Arbeitsweise als die transparenteste und fairste Art an, eine Dienstleistung zu erbringen.

So wie der Kunde auf unsere Fairness vertraut, vertrauen auch wir auf die Fairness unserer Kunden. Ein gegenseitiges Vertrauensverhältnis ist für uns essentiell. Integrität ist daher für uns unabdingbar, um das Vertrauen und die Unterstützung unserer Kunden zu gewinnen und uns, in einem von uns neu definierten Markt, zu etablieren. Unsere Vision dieses neuen Marktes:  Eine Dienstleistung,  die Verbraucher nicht nur berät, aufklärt und informiert –  sondern aktiv bei der Umsetzung von wirtschaftlichen Vorteilen an der Seite des Kunden steht und diese maßgeblich realisiert.

Im Gegensatz zu vielen Verbraucherberatungen und Vereinen verfolgen wir dabei als Unternehmen ganz unzweideutig auch wirtschaftliche Interessen.

Der Unterschied dabei ist, dass wir diese mit den Interessen unserer Kunden gleichsetzen, nach dem Motto:  „Wenn der Kunde gewinnt, gewinnen auch wir!“

Durch diese Vorgehensweise möchten wir zusammen mit dem Kunden eine „Win-Win-Gemeinschaft“ bilden,  in der alle Beteiligten das gleiche Ziel verfolgen: Gemeinsam einen wirtschaftlichen Vorteil zu erzielen.